Artikel

01.07.2015

Tenor David Portillo in Aix-en-Provence mit dem Prix Gabriel Dussurget ausgezeichnet!

Der junge amerikanische Tenor David Portillo wurde am 27. Juni im Conservatoire Darius Milhaud in Aix-en-Provence mit dem Prix Gabriel Dussurget ausgezeichnet. Benannt nach dem Gründer des 1948 ins Leben gerufenen Festival d’art lyrique d’Aix-en-Provence, das Dussurget auch bis 1972 leitete, ehrt das Festival seit 2006 mit diesem Preis jährlich einen jungen Künstler, der in einer Produktion des Festivals nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht hat. David Portillo gab im vergangenen Jahr beim Festival d’Aix-en-Provence sein Debüt als Lurciano in Händels »Ariodante«. In diesem Jahr ist er in Aix-en-Provcence als Pedrillo in Mozarts »Die Entführung aus dem Serail« zu erleben. In dieser Rolle gastiert er auch in den beiden Aufführungen der Produktion beim Musikfest Bremen am 6. und 8. September im Musical Theater Bremen. Am Pult steht mit dem französischen Dirigenten Jérémie Rhorer ein Künstler, der bereits in 2008 auch mit dem Prix Gabriel Dussurget ausgezeichnet wurde.